Familie Tragler

Partner & Lieferanten

lauftechnik stargast

„Laufen – gesünder, wirksamer, schöner, … schneller“

Empfehlung vom Wirt!

Das Seminar ist konzipiert für Läufer aller Leistungsklassen.
Weder werden Anfänger überfordert noch kommen erfahrene Topläufer zu kurz.

Peter Wundsam bietet das Seminar mit Vortrag und anschließender 10- teiliger Praxiseinheiten ab 21.9. oder
„nur“ der Vortrag am 21.9., 20:30 bei uns im Wirtshaus an.

Anmeldung & Infos zu seinem Theorie-Vortrag unter info@lauftechnik.at

lauftechnik stargast

untitled-0281

SCHON GEWUSST, … ?

… dass wir einen der schönsten Gastgärten in Linz haben?

Bei uns wächst, neben veredelten Weintrauben, die kleinfruchtige Kiwi. Auch Ribisel und Erdbeeren dürfen nicht fehlen. Die unterschiedlichsten Kräuter sind für den Einsatz in der Küche bestimmt.

In unserm ruhigen Rastgarten sorgt der wunderbare Kastanienbaum für zahlreiche schattige Plätze. Sonnenhüte gibt’s für alle Sonnenhungrigen.

 

 

setwidth240-mier2013-logo-websmall2-jpg__240x237_q85_crop_subsampling-2_upscale

„Mir isst es Recht!“ – Speisen für das Menschenrecht auf Nahrung!

Von 16. Oktober bis 10. Dezember 2016 findet zum mittlerweile sechsten Mal die Speisenaktion „Mir isst es Recht“ statt. Die Beiträge werden dieses Jahr für den Kampf gegen Mangelernährung verwendet. 

In Lokalen in Wien, Graz und Linz werden zwischen Oktober und Dezember ausgewiesene FIAN-Gerichte serviert. Pro Speise gehen 1 bis 1,50 Euro an FIAN. Damit wird der Einsatz gegen Verletzungen des Menschenrechts auf Nahrung und für eine Welt frei von Hunger unterstützt.

Links:
http://fian.at/de/mirisstesrecht/
http://derstandard.at/1318461300893/Welternaehrungstag-Mir-isst-es-recht
https://cba.fro.at/66356

 

logo-suchan

SUCHAN Kaffee – Die Mühlviertler Röstung

2007 von Peter Affenzeller gegründet, hat sich Suchan Kaffee rasch zu einem Spezialisten für sorgfältig geröstete sortenreine Kaffees und edle Mischungen entwickelt.

Die Produktqualität von Suchan Kaffee ist das Resultat genauer Arbeit nach folgenden Prinzipien:

Befüllung der RöstmaschineRohkaffee ist aus vielen Ursprüngen und mehreren Qualitätsstufen erhältlich. In Suchan Kaffee Packungen landen nur die besten Qualitäten. Das gilt natürlich auch für Bio-Kaffees. Für uns ist Bio Kaffee kein Nebenprodukt. Peter Affenzeller legt höchsten Wert auf beste Qualitäten und ist ständig auf der Suche nach Neuem …

 

 

 


Rohkafee im LeinensackDie separate Röstung jeder einzelnen Sorte ist unerlässlich, will man das Beste aus jedem Kaffee herausholen. Bohnengröße, Wassergehalt, Gewicht, Härte, Säure. In all diesen Parametern unterscheiden sich Kaffees verschiedener Ursprünge voneinander. Nur separat kann man jede Sorte auf den Punkt rösten. Fertige Mischungen zu rösten bedeutet immer, Kompromisse zu schließen.

 

 

 


RöstprobeDas optimale Röstprofil für jeden Kaffee zu finden, ist die große Herausforderung für den Kaffeeröster. Im Unterschied zu industriellen Verfahren wird Suchan Kaffee langsam in der Trommel geröstet. Die Röstdauer variiert – je nach Sorte – zwischen 15 und 20 Minuten, in Spezialfällen kann eine Röstung auch 30 oder mehr Minuten dauern. Nur eine langsame Röstung gewährleistet, dass Kaffee bis ins Innere der Bohnen durchgeröstet wird und die im Kaffee enthaltenen Säuren optimal abgebaut werden.

 

 


RöstprobeNach der Röstung muss Kaffee sehr rasch gekühlt werden, damit er nicht nachröstet oder zu „schwitzen“ beginnt. Luftkühlung ist das Mittel der Wahl, um die Kaffeequalität bestmöglich zu erhalten. Beim alternativen – und leider viel zu oft eingesetzten – „quenching“ wird Kaffee mit Wasser abgeschreckt. Durch den Wasserkontakt direkt nach der Röstung wird die Aromatik des Kaffees unmittelbar nachteilig beeinflusst, der Kaffee nimmt unnötiges Gewicht auf und die Haltbarkeit leidet.

 

 


LuftkühlungDarüber hinaus verhärtet sich die Bohnenoberfläche durch das rasche Abschrecken stark. Dadurch werden die Kaffeebohnen in der Mühle eher zerbrochen als in feine Schnipsel geschnitten, wodurch die Extraktionsfähigkeit leidet.

shapeimage_2

Ente & Gans’l

Bei uns gibt’s ab 12. Oktober eine knusprige Ente vom Bio Hof Käferböck und ab 1. November werden wir wieder Gans’l aus Unterweitersdorf vom Bio Hof Kapplmüller bekommen. An der Stelle ein herzliches Dankeschön für die persönliche Lieferung zu uns ins Wirtshaus.

Vorbestellungen sind natürlich erwünscht. Bei der Reservierungsanfrage bitte die gewünschte Anzahl der Portionen erwähnen.

Begleitet wird dieses wunderbare Essen von eleganten offenen Weinen wie, Blaufränkisch Horitschon vom Weninger und  Zweigelt vom Schmelzer Georg. Aber auch von unserer Weinkarte darf gewählt werden.

Wir wünschen viel Freude und Genuss an unserer Gastlichkeit